Die Myopie-Kontrolle ist ab 1. Juli 2024 in der MiGeL!
  • Die Myopie-Kontrolle ist ab
    1. Juli 2024 in der MiGeL!

    Erfreuliche Nachrichten – per 1. Juli 2024 ist die Myopie-Kontrolle in der Mittel-
    und Gegenständeliste (MiGeL) geregelt! Damit wird die Schweiz zum weltweit erst
    zweiten Land, das die Myopie in der Grundversicherung abdeckt. Pro Jahr zahlen die
    Krankenkassen CHF 850, bis zur Vollendung des 21. Lebensjahrs. Zudem werden in
    der überarbeiteten MiGeL auch für Keratokonus und weitere Erkrankungen Brillen
    beitragsberechtigt (statt wie bis anhin nur Kontaktlinsen) und die dabei immer die
    gesamte Brille (statt nur die Gläser). Die Projektgruppe von SBAO und OPTIKSCHWEIZ
    konnte mit diesen Neuerungen einen beachtenswerten Erfolg erreichen
    – wir danken allen Beteiligten herzlich für Ihre wertvolle Arbeit!

    Mehr Details und Dokumente finden Sie unter diesem Link.

  • Was möchten Sie lernen?

    Der SBAO bittet um Ihren Input! Ob in klassischen ganztägigen Workshops, in einem knackigen
    halbtägigen Workshop oder in unserem Online-Angebot, das zeitnah immer mehr ausgebaut
    wird – lassen Sie uns wissen, für welche Problemstellungen Sie sich interessieren, welche
    Bereiche der Branche noch zu wenig beleuchtet sind und zu welchen Themen Sie gerne
    wieder einmal einen Refresher hätten.

    Hier geht es zum Formular für Themeninputs.

  • Wie erhalten Sie am schnellsten eine
    Gleichstellung?

    Für die Gleichstellung von ausländischen Diplomen ist das schweizerische rote Kreuz (SRK)
    zuständig. Daher ist der erste Schritt der PreCheck beim SRK.
    Anschliessend führt das Institut für Optometrie FHNW im Auftrag des SRK,
    Ausgleichsmassnahmen für Personen durch, die vom SRK im Rahmen des Verfahrens
    Anerkennung ausländischer Diplome und Ausweise im Bereich Optometrie einen
    Entscheid (Verfügung) mit Ausgleichsmassnahmen erhalten haben.
    Mehr Informationen erhalten Sie hier: Anerkennung ausländischer Abschlüsse

  • Einfach sicher kommunizieren

    Weitere Informationen und Bestellung: https://www.hin.ch/sbao

Unsere nächsten Fortbildungen
22.09.2024
28.10.2024